Die Wahl vor der Wahl

Liebe LeinetalschülerInnen,

in Hannovers Straßen ist es überall sichtbar, aber nicht nur in Hannover, auch in der Region und in ganz Niedersachsen, ja im ganzen Bundesgebiet: Die Ära Angela Merkel neigt sich dem Ende zu und schon bald haben wir eine neue Bundeskanzlerin, oder doch einen neuen Bundeskanzler?

Quelle: www.bmi.bund.de

Welche Partei wird wohl das Rennen in den Bundestag machen? Es wird auf jeden Fall spannend und ihr LeinetalschülerInnen dürft bei den anstehenden Juniorwahlen mitmachen. Diese finden schon bald auch an unseren Schulen statt. Aber wisst ihr eigentlich, wie die Bundestagswahlen ablaufen?

Die Jahrgänge 10 und 11 des Gymnasiums der Leinetalschulen haben sich gleich zu Beginn des Schuljahres an den Medientagen intensiv mit den Bundestagswahlen beschäftigt. Sie sind Fragen nachgegangen, wie: Warum gibt es eigentlich Wahlen und welchen Nutzen haben sie? Wer darf in Deutschland an den Bundestagswahlen teilnehmen und welche Voraussetzungen muss man mit sich bringen?

Aber es fielen auch viele andere Fragen: Wie läuft die Bundestagswahl eigentlich ab? Was ist diese 5%-Hürde oder welche Stimme ist nun wichtiger: die erste oder die zweite Stimme? Und, warum gibt es überhaupt zwei Stimmen?

Anhand von Materialien und der Recherche im Internet haben die beiden Klassen versucht, diesen Fragen auf den Grund zu gehen. Es gab viele Herausforderungen an den Medientagen, insbesondere bei der Erstellung der Podcasts und der Erklärvideos. Schaut und hört sie euch an, dann erfahrt ihr mehr!

Es stehen drei Podcasts und zwei Videos zur Verfügung. Bitte stimmt ab, welches Video oder welcher Podcast am Wettbewerb zur Juniorwahl teilnehmen soll!

1.

2.

3.

4.

5.

Welches Video oder welcher Podcast hat Euch am meisten gefallen? Stimmt hier ab!